Sommerbergschule Buchenbach
Sommerbergschule
 

Leitbild der Sommerbergschule Buchenbach

Im Schuljahr 2007/2008 wurde das Leitbild für die GHS-Buchenbach entwickelt. Am Entwicklungsprozess wurden die Lehrerinnen und Lehrer, die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern beteiligt.

Kollegium:
Die Lehrerinnen und Lehrer widmeten sich der Frage: Was ist eine gute Schule? Wir arbeiteten mit Karten aus dem Buch: Manual Schulentwicklung von H.-G. Rolff. In Einzel- Partner- und Gruppenarbeit wurden 20 Kernaussagen erarbeitet. In einer späteren GLK hat sich das Kollegium auf sechs Aussagen geeinigt.

Schülerinnen und Schüler:
An einem Nachmittag beschäftigten sich alle Schülerinnen und Schüler der HS mit der Frage: Was ist eine gute Schule? Ähnlich wie die Lehrerinnen und Lehrer erarbeiteten sie fünf Kernaussagen.

Eltern:
Am 23.04.08 erarbeiteten interessierte Eltern ihr Leitbild. Sie beschäftigten sich ebenfalls mit der Frage: Was ist eine gute Schule? Zuerst machten sich die Eltern alleine und später dann in Kleingruppen Gedanken. Nach fast zwei Stunden standen drei Kernaussagen fest. Mit einem Gläschen Sekt wurde der Abend abgerundet.

Die drei verschiedenen Leitbilder wurden in einer GLK zu einem zusammengefasst, ohne wesentliche Teile wegzulassen.

Abschließend hat sich eine Gruppe von Lehrerinnen und Lehrern über die grafische Umsetzung Gedanken gemacht. Das Ergebnis ging durch alle schulischen Gremien und fand überall einstimmige Zustimmung.

Leitbild